Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel

Aktiv & Natur

Natur- und Landschaftsführer Roland Schulz, Foto: Marina Delzer

Naturführungen mit Roland Schulz

Blühende Moore, Fieberklee und Wasserfedern, Spuren früherer Bewohner, zerschlagene Steine, angeschnittene Endmoränen, verzauberte Seen, liebestolle Rehe und Hirsche, wilde Kühe, die Jahreszeiten im Buchenwald, Wind in den Wipfeln, Wasserrauschen in nassen Jahren, Mufflons, Nagelflecke und … Eintauchen in das UNESCO-Weltnaturerbe Grumsin, den alten Buchenwald erleben und die Geheimnisse der Bäume erkunden. Zudem: Touren in den […]

Naturführungen mit Roland Schulz Read More »

In den Densenbergen © terra press Berlin

Die Densenberge

Die runden Hügel der Densenberge, südwestlich des Nationalparkdorfs Criewen im Nationalpark Unteres Odertal gelegen, erreichen am höchsten Punkt 30 Meter über NN. Vor rund 14.500 Jahren stauchten eiszeitliche Gletscher das Land zu Endmoränen auf. Hier lag damals die Eisrandlage des Angermünder Halts während des Pommerschen Stadiums der Weichseleiszeit. Durch den mehrfachen Wechsel von Vorstoß und

Die Densenberge Read More »

Erbbegräbnis Ringenwalde,, Foto: Anja Warning

5. Etappe „Märkischer Landweg“: Ringenwalde – Wolletz

Die fünfte Etappe des Märkischen Landweges führt von Ringenwalde nach Wolletz. Immer in Richtung Osten führt der Weg durch die Wald- und Seenlandschaft des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Bei Peetzig führt der Weg Richtung Süden durch schönen Wald nach Wolletz und erreicht dort den gleichnamigen See. Länge: 21 km (7 h) Start: Ringenwalde / Ziel: Wolletz Logo /

5. Etappe „Märkischer Landweg“: Ringenwalde – Wolletz Read More »

Uckermärker Landrunde Etappe5, Allee bei Ringenwalde, Foto: Silke Rumpelt

5. Etappe „Uckermärker Landrunde“: Ringenwalde – Peetzig

Aus dem Ort führt der Wanderweg neben einer schmalen, von alten Bäumen gesäumten Feldsteinstraße. Kranichrufe dringen aus den Moorwäldern, bevor Poratz mit seinen schlichten aber sehr gepflegten Fachwerkhäusern erreicht ist. Weiter geht es durch Wälder und später durch Wiesen und Felder mit weiten Ausblicken. Man spürt, dass die Uckermark zu den am dünnsten besiedelten Regionen

5. Etappe „Uckermärker Landrunde“: Ringenwalde – Peetzig Read More »

Fahrrad und Segway Vermietung Criewen, Foto: Diana Fuchs

Fahrradvermietung Am Nationalpark

Raus aus dem Alltag – Natur erfahren. Die Fahrradvermietung befindet sich im Herzen des Nationalparks „Unteres Odertal“, in unmittelbarer Nähe zum Oder-Neiße-Radweg. Deutschlands einzigen Auennationalpark zu erfahren, ist ein besonderes Naturerlebnis und macht die Auszeit zu einem unvergesslichen Tag. Anfahrt mit dem Auto oder mit dem Bus (Nationalparklinie 468)  

Fahrradvermietung Am Nationalpark Read More »

Reiseleiter Knut Metzke, Foto: Sylvia Metzke

Naturführungen und Reiseleitungen mit Knut Metzke

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer begleitet gern durch die Uckermark und die angrenzenden Regionen. Angebot für Reiseveranstalter und Busunternehmer: Tourenpläne Reiseorganisation Reiseleitung Wandern in der Schorfheide und der Uckermark Ausflüge mit Individual- und Tagungsgästen Vorträge über Natur und Historie, Dia-Vorträge Rundfahrten Tagesausflüge, Mehrtagesausflüge Ostseeküste mit Inseln

Naturführungen und Reiseleitungen mit Knut Metzke Read More »

Uckermärker Landrunde Etappe4, Lübbesee, Foto: Anet Hoppe

4. Etappe „Uckermärker Landrunde“: Templin – Ringenwalde

Mal am Wegesrand, mal in der Ferne funkeln Seen zwischen den Bäumen typisch märkischer Kiefern- und Buchenwälder. Über weite Strecken dieser Etappe führt der Weg durch keine Ortschaft, ungestörter Naturgenuss ist garantiert. Das Etappenziel Ringenwalde ist bekannt für regionale Wildspezialitäten. Sehenswert sind die Kirche und der von Lenné gestaltete Schlosspark mit dem Riesenstein. Länge: 25

4. Etappe „Uckermärker Landrunde“: Templin – Ringenwalde Read More »

Wegwarte, Foto: Alena Lampe

grün & wild – Kräuterwanderungen mit Marina Delzer

Kräuterwanderungen, -spaziergänge und Workshops mit Zubereitung eines leckeren Kräutermahls im Nationalpark Unteres Odertal. Begegnung mit Bäumen und Sträuchern, mit Blüten, Blättern, Wildfrüchten und Wurzeln, Betrachtung von Heilpflanzen, Herstellung von Hydrolaten und Salben. Natur erleben im Wandel der Jahreszeiten. Die Wanderungen mit Marina Delzer finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

grün & wild – Kräuterwanderungen mit Marina Delzer Read More »

Nach oben scrollen