Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel

Yoga am Wolletzsee

Anmeldung nicht nötig

Das UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist eines der größten Schutzräume Deutschlands und Teil eines weitläufigen EU-Vogelschutzgebietes. Hier steht das achtsame Miteinander von Mensch und Natur im Fokus.

Mittendrin lädt der Wolletzsee mit seinem glasklaren Wasser zum Entspannen ein. Ab August kann mit zwei neuen Yoga Angeboten GUTEN MORGEN-YOGA AM WOLLETZSEE und SOMMERABEND-YOGA AM WOLLETZSEE mit der Yogalehrerin (BDY / EYU) Daniela Düring, in diesem intakten Naturraum neue Kraft getankt werden.

Yoga Angebote

GUTEN MORGEN-YOGA AM WOLLETZSEE
Dieses Angebot mobilisiert in der Ruhe des Morgens, frischer Luft und bei Vogelzwitschern sanft den Körper. Die frische Wald- und Seeluft trägt zusätzlich zur Entspannung und innerer Ruhe bei.

  • Termine: 10. August 2024 (kostenfreier Termin), 31. August 2024 und 07. September 2024, jeweils um 9.00 Uhr

SOMMERABEND-YOGA AM WOLLETZSEE
Die letzten Sonnenstrahlen des Abends sorgen am Wolletzsee für eine beruhigende Atmosphäre. Genau richtig um bei diesem Kurs mit einer entspannenden Yogaeinheit den Stress der Woche loszulassen. Fließende Bewegungen, einfache Atemübungen und die Konzentration auf den eigenen Körper helfen, den hektischen Alltag zu vergessen und neue Kraft zu tanken.

  • Termine: 30. August 2024 (kostenfreier Termin) und 06. September 2024, jeweils um 20.00 Uhr

Die Kurse sind für Neulinge wie auch Geübte geeignet und dauern jeweils eine Stunde.

Preise

Der Preis pro Person beträgt 10 EUR

Die Testtermine am 10. August 2024 und 30. August 2024 sind für die Teilnehmenden kostenfrei, da diese von der Stadt Angermünde aus Projektmitteln des Interreg-Projektes „Gesunde Waldregionen – Healthy Forest Regions“ finanziert werden.

 

Karte

Treffpunkt

Eingang Strandbad Wolletzsee
Am Wolletzsee 2
16278 Angermünde

Information

Wichtig

Anmeldung nicht nötig

Mitzubringen für beide Kurse sind eine Matte, eine Decke und ein Handtuch (falls die Wiese noch nass ist).

Bei Regenwetter findet kein Yoga statt!

Nach oben scrollen