Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel
06.04.2024
| 09:45 Uhr

RangerTour: Frühlingstour ins Eiszeitland

Exkursion / Wanderung

Konzertfrühling. Ein Apriltag im Unteren Odertal: die pralle Vielfalt einer Flussauenlandschaft nach dem Winterschlaf. Mit grenzenlosen Blicken übers Tal und spannenden Details zur Geschichte. Mit kurzen Wanderungen (ca. 3-4km) an verschiedenen Orten der bewegten Moränenlandschaft. Durch frühlingsbunte Wälder und über vielleicht schon summende Wiesen. Es geht durch die Auenniederung nach dem Winterhochwasser. Naturbegegnungen stehen auf dem Programm sowie die Einkehr in einem Gasthof mit empfohlener regionaler Küche.

Erleben: Frühlingsbunte Wälder, Froschkonzert und Vogelbeobachtung, Historie des Odertals
Anmeldung: bis Di., 02.04. (5-14 Teilnehmende)
Dauer: ca. 8 Std.
Strecke: kurze Wanderungen ca. 3-4 km
Hinweise: Shuttle-Service ins Exkursionsgebiet durch Naturwacht, Treffpunkt: Bahnhof Angermünde, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk nötig, Fernglas empfohlen

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“.

Termine

06.04.2024
| 09:45 Uhr

Preise

Die Führungen der Naturwacht sind kostenfrei.
Mittagessen je nach Verzehr

Karte

Veranstaltungsort

Bahnhof Angermünde
Bahnhofsplatz 1
16278
Angermünde

Info / Kontakt

Naturwacht Unteres Odertal
Christian Ehrke
Bahnhofsplatz 1
16303
Schwedt
Nach oben scrollen