Die Nationalparklinie

 

Den einzigen Flussauen-Nationalpark Deutschlands klimafreundlich mit Bahn und Bus erfahren. Mit der Nationalpark-Buslinie 468 zwischen Angermünde Bahnhof und Schwedt/Oder den Nationalpark Unteres Odertal und die Eingangstore in das Schutzgebiet anfahren. Mit den Halten in Schwedt/Oder, der Nationalpark Stadt, Zützen, Criewen oder Flemsdorf direkt die Angebote des Nationalparkes erleben.

Fahrplan zur Buslinie 468 - Nationalparklinie (Schwedt, ZOB > Criewen > Flemsdorf > Angermünde, Bahnhof)


Aktuelles:
Umrüstung auf Wasserstoff im Nationalpark Unteres Odertal – klimaneutrale Nationalparkbuslinie ab Saison 2021. Mehr hier lesen

Hin und Weg auf der Nationalparklinie: Tourenvorschläge

  • Erst ins NATURA 2000-Haus und dann im Lenné-Park die Seele baumeln lassen...

    Der 9 Hektar große Park ist gut erhalten und lädt mit seinen seltenen Gehölzen wie Sumpfzypresse, Sommerlinde und Platane zu Spaziergängen ein.

    Mehr
  • Natur Natur sein lassen!

    Rundweg ca. 1 km / Ein Stück des Nationalparkwaldgebietes "Densenberge" darf sich frei von Menschenhand zu einem Naturwald "zurück" entwickeln.

    Mehr
  • Wanderungen, Rad- und Kanutouren in geschützte Regionen, die wieder wild sein dürfen.

    Ob im Nationalpark Unteres Odertal, entlang der Oder oder im Bieszady Nationalpark ... Naturerlebnisse, die berühren.

    Mehr
  • Anfassen und Mitmachen! Die wilde Auenlandschaft der Oderniederung hautnah erleben und entdecken.

    Klimafreundlich mit der Nationalparklinie nach Criewen und die wundersame Natur von Deutschlands einzigem Auen-Nationalpark verstehen lernen.

    Mehr