Mu­se­um Anger­münde

Kontakt

Museum Angermünde
Hoher Steinweg 17/18
16278 Angermünde

Tel: 03331-260058
Fax: 03331-33381

www.museumangermuende.de
Kontaktperson: Ralf Gebuhr, Ottilie Blum, Dr. Lutz Libert

Beschreibung

Das Museum bleibt bis zum Umzug ins Haus Uckermark geschlossen.

Im Sommer 2020 zieht das Museum Angermünde zusammen mit der Touristinformation in zwei der ältesten Fachwerkhäuser Angermündes, das Haus Uckermark direkt am Marktplatz der Stadt – mitten im historischen Stadtkern Angermünde.

Momentan wird das im Jahr 1692/93 erbaute Haus Uckermark restauriert und umgebaut. Der Gast wird durch das Foyer mit einer alten Truhe, aus der alte Geschichten multimedial flattern, in die Touristinformation geführt. Eine gläserne Wand, hinter der der Garten mit Obstbäumen und lauschigen Sitzecken lauert, erwartet die Gäste. Über Treppen und Fahrstuhl gelangt der Besucher in das Obergeschoss, in dem das Museum Angermünde liegt. Das Museum wird eine reiche Sammlung zu regionaler Geschichte und Archäologie beherbergen sowie Objekte zum Schaffen des Schriftstellers Ehm Welk, der seinem Heimatdorf Biesenbrow bei Angermünde als „Kummerow“ ein literarisches Denkmal schuf. Die neue Ausstellung bietet einen Blick auf das Werk dieses Autors und geht in spannenden Bildern der Frage nach, wie Literatur und Geschichte miteinander verbunden sind.

 

Karte

Preise

Erwachsene:
1,50EUR