Stadtführung durch den historischen Stadtkern Angermünde

Blick in den historischen Stadtkern Angermünde mit seinen romantischen Hinterhöfen, kleinen Gassen und alten Denkmälern

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und lernen Sie die charmante denkmalgeschützte Altstadt von Angermünde kennen.

  • Warum wird das malerisch am Mündesee gelegene Städtchen "KetzerAngermünde" genannt? Wie war das Leben mit / unter den Franziskanermönchen?
  • Wer lebte einst in den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern mit romantischen Hinterhöfen?
  • Was hat es mit dem Holzesel vor dem detailgetreu sanierten Rathaus auf sich?
  • Ein begehbarer Marktbrunnen wie ein Bilderbuch aus vergangenen Zeiten,
  • Eine historische intakte Stadtmauer mit Pulverturm, auf dem der Angermünder Adebar seinen Stammwohnsitz hat
  • und vieles mehr in ca. 1 1/2 Stunden!
     

Es erwartet Sie ein geschichtsträchtiger und spannder Rundgang duch kleine enge Gassen, entlang einer historischen Stadtmauer über einen begehbaren Marktbrunnen - ein mehrteiliges, kultverdächtiges Kunstwerk, das humorvoll Geschichten aus alten Zeiten der Kleinstadt erzählt - und der Sie zur Freiluftgalerie "Steinzeit der Moderne" an das schöne Mündeseeufer führt.

Dauer:
1 1/2 Stunden

Termine:
aufgrund der derzeitigen Lage dürfen bis auf weiteres keine Führungen stattfinden.


01. Mai – 31. Okt.
Freitag jeweils um 15.00 Uhr ab Haus Uckermark, Hoher Steinweg 17/18
Samstag jeweils um 11.00 Uhr ab Haus Uckermark, Hoher Steinweg 17/18

01. Dez. – 30. April
Samstag jeweils um 14.00 Uhr ab Haus Uckermark, Hoher Steinweg 17/18

Preise:
8 € p.P.

Die Stadtführungen sind auch zu Ihrem Wunschtermin buchbar!
Mindestpreis für unter 6 P. = 50 €, ab 6 P. = 8 € p.P.


Weitere Informationen und Buchungen:
Haus Uckermark
Tourismusverein Angermünde e.V.
Hoher Steinweg 17/18, 16278 Angermünde
Tel: 03331/ 29 76 60
info@angermuende-tourismus.de
www.angermuende-tourismus.de