Angermünde − Weil Natur nicht gleich Natur ist

 

Zwei Nationale Naturlandschaften, deren Landschaftsformationen unterschiedlicher nicht sein könnten, umgeben die historische Altstadt – die Flussauenlandschaft des Unteren Odertals und die Schorfheide mit ihren sanften Hügeln, Wäldern und unzähligen Seen. Vor den Toren der Stadt liegen das UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin und das renaturierte Sernitz-Moor, bundesweit ein ökologisches Vorzeigeprojekt.

 

Gut eingebunden in das öffentliche Personennahverkehrsnetz ist Angermünde der ideale Ausgangsort, um die weite, wilde und dennoch kultivierte Naturschönheit Uckermark zu entdecken. Jeder findet hier seine ländliche Verheißung, auf seine Art.

Naturlandschaften um Angermünde