G wie Grumsin! Ein Wald wie kein anderer

 

Bild: Jetzt geht es durch den kraftvollen Buchenwald Richtung Altkünkendorf. Nah am Weltnaturerbe Teilgebiet Buchenwald Grumsin entlang.

 

Starten Sie Ihre Grumsiner Genusswanderung mit einem Besuch im Infopunkt am Weltnaturerbe in Altkünkendorf. Je mehr wir vom Eigenleben und der Artenvielfalt dieses Waldes kennen, desto achtsamer beobachten wir. Und je intensiver die Natur erlebt wird, desto glücklicher macht sie.

 

Nach der dynamischen Wanderung durch den kraftvollen, reliefstarken Buchenwald kommt die Kaffeepause im Atelier & Galerie Louisenhof Nr. 2. genau richtig. Ein wunderschöner, wirklich besonderer Ort, um zu genießen!
Ab jetzt geht es durch strukturreiche Kulturlandschaften und weiten, vitalen Naturräumen, im stetigen Auf und Ab der „rollenden Hügel“ – das landschaftliche Wahrzeichen der eiszeitlich geprägten Uckermark. Angekommen! Der Hemme Milch Hof in Schmargendorf freut sich auf Sie!

 

Wanderstrecke: Altkünkendorf  – Luisenhof – Zuchenberg – Schmargendorf | ca. 10 km
Wegführung: Türkises G

Hinfahrt: WelterbeBus | Angermünde – Altkünkendorf Mitte 

Rückfahrt: WelterbeBus | Schmargendorf – Angermünde

 

Tipp! Informieren Sie sich vor der Wanderung, wann die Genusspunkte geöffnet haben und stimmen sie die Zeiten mit dem Welterbebus-Fahrplan ab.

Info für diese Tour: Nehmen Sie den ersten Bus um 9.35 Uhr vom Bahnhof Angermünde nach Altkünkendorf. Um 10 Uhr öffnet der Infopunkt. Das Wanderziel, der Genusspunkt Hemme Milch in Schmargendorf, schließt um 18 Uhr. Alle Wanderzeit der Welt, um noch eine Kunst-Pause im Atelier & Galerie Louisenhof Nr.2 einzulegen. 

Hier kommen Sie zum WelterbeBus-Fahrplan. 

Zurück