Radtour Parsteiner See & Jugend Landhof Crussow

Die Rundtour durch die sanft hügelige Feldmark mit bunt blühenden Feldrainen führt am Jugend-Öko-Hof und am Flugsportinformationszentrum FIZ Gellmersdorf - inklusive Badestellen am Parsteinersee & Mündesee – vorbei. Die Route ist für Familien mit Kindern geeignet.

Tipp: Picknick nicht vergessen!

Wegstrecke:

ca. 27 Km

Wegebeschaffenheit:

asphaltierte Radwege, wenig befahrene Ortsverbindungsstraßen, zwischen Gellmersdorf und Crussow ca. 1,5 km Plattenweg

Unterwegs:

Flugsportinformationszentrum FIZ Gellmersdorf, Besichtigung auf Anfrage Jugend-Ökohof-Crussow,

Tipp:

Besichtigung Jugend-Ökohof Crussow & Eiersammeln im Hühnermobil - am Wochenende Punkt 14:30 Uhr! 

www.jugend-oekohof-crussow.de


Tourenbeschreibung: Start ist in Angermünde am Friedenspark (nahe Kreisverkehr). Straßenbegleitend führt der Uckermärkische Radrundweg aus der Stadt über Augustenfelde nach Herzsprung. Für eine kleine Badepause am Parsteiner See den Radweg verlassen und geradeaus durch das schön anzusehende Dorf mit seinem lustigen „Ameisenbrunnen“ radeln. Am Ortsende geradeaus, den Plattenweg am Sportplatz vorbei zur Badestelle. Der Sand zum Buddeln und das sehr flache Wasser sind bei kleinen Kindern sehr beliebt. Zurück zum Uckermärkischen Radrundweg rechts Richtung Neukünkendorf fahren. Der Blick über den Haussee lässt von weitem den Kirchturm von Neukünkendorf erkennen. Achtung! Hinter Neukünkendorf quert der Radweg die B 158 …und weiter geht es nach Gellmersdorf. An der Kreuzung im Ort geradeaus fahren und die nächste Straße rechts abbiegen in Richtung Crussow. In Gellmersdorf am Ortsausgang Richtung Stolpe, auf der linken Seite steht mitten auf dem Feld scheinbar ein Flugzeug. Hier ist ein idealer Platz für eine Pause. Eine Führung durch das Flugsportinformationszentrum ist eine spannende Reise in die Welt des Fliegens. Kaninchen, Schafe, Ziegen und ein kleiner Spielplatz – eine Rast auf dem Jugend-Ökohof in Crussow ist für kleine und große Radler ein spannendes Erlebnis. Und wer pünktlich kommt kann sich frische Eier von glücklichen Hühnern selbst einsammeln. Am Ortsausgang links vorbei an den Weiden mit den Dexter-Minirindern über Henriettenhof zurück nach Angermünde. Wer noch ein Bad im Mündesee nehmen möchte, biegt am Ortseingang von Dobberzin rechts ab.

 

 

Tour herunterladen als: KML
Zurück