Wandern im UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin

Wandern im UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin

Der Buchenwald Grumsin liegt "vor der Haustür" von Angermünde und ist ein ganz besonderes Paradies für Naturfreunde und Wanderer. Als einer der schönsten Buchenwälder weltweit wurde der Grumsin 2011 Bestandteil des UNESCO-Weltnaturerbes Buchenwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands.

Der Buchenwald Grumsin


Der Grumsin wird seit über 20 Jahren nicht mehr wirtschaftlich genutzt und kann sich langsam wieder zu einem Urwald entwickeln. Ebenso seltene wie beeindruckende Vögel wie Seeadler, Schwarzspecht und Schwarzstorch haben hier ihre Heimat - sind aber auf einer Tour nur mit ganz viel Glück zu sehen. Informationen zum Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin, zum Lebensraum Buchenwald und der hier herrschenden Artenvielfalt gibt es im Informationspunkt Buchenwald Grumsin in Altkünkendorf und im NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle.

Auf vier Wanderrouten durchs Weltnaturerbe

Wer den einzigartigen Buchenwald erwandern möchte, orientiert sich an den vier Routen, die durch das Weltnaturerbe führen und jeweils mit einem Buchenblatt als Piktogramm gekennzeichnet sind.
Die empfohlenen Ausgangsorte für die Wanderrouten 1 bis 3 sind von April bis Ende Oktober mit dem BiberBus und im Winter mit dem RufBus erreichbar.

Buchenwald Grumsin – Urwaldpfad – Route 1:
Oranges Buchenblatt (10,5 km, ca. 4 Stunden)
Ausgangsort: Altkünkendorf, Informationspunkt Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin

Am Rand des Weltnaturerbes entlang an Buchen, imposanten Schluchten, Mooren und Waldseen. Durch Luisenhof und den Stadtwald am Wolletzsee entlang zurück nach Altkünkendorf.

Wanderweg Buchenwald Grumsin – Route 2:

Rotes Buchenblatt (ca. 22 km, ca. 7 Stunden)
Ausgangsort: Bushaltestelle Gehegemühle oder Strandbad Wolletzsee

Wanderung für die, die alles wollen: Diese Tour umrundet das gesamte Weltnaturerbe und verläuft teilweise auf der gelben und der grünen Route und dem Urwaldpfad.  Entlang der Strecke sind Bänke und eine Schutzhütte zu finden.

Wanderweg Buchenwald Grumsin – Route 3:
Gelbes Buchenblatt (10 km, ca. 3,5 Stunden)
Ausgangsort: Altkünkendorf, Informationspunkt Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin

Beginn wie orange Tour, dann geht es auf und ab durch den Buchenwald. Vorbei am Großen Schwarzen See und am Kleinen Grumsinsee. Am Forsthaus Grumsin auf einem Kopfsteinpflasterweg zurück.

Wanderweg Buchenwald Grumsin – Route 4:
Grünes Buchenblatt (7,2 km, ca. 2 Stunden)
Ausgangsort: Groß-Ziethen, Besucher- und Informationszentrum Geopark

Durch offene Landschaft vorbei an der unter Schutz stehenden Steinschlägergrube bei Sperlingsherberge mit riesigen Findlingen. Durch die Pufferzone des Naturerbes mit einer Vielfalt an Buchenwaldstadien bis zum Welterbegebiet. 


Anreise mit Bahn und Bus

  • RE 3 von Berlin Hauptbahnhof bis Bhf. Angermünde
  • BiberBus-Linie 496 ab Bhf. Angermünde, Ausstieg Altkünkendorf-Mitte


In der google-Karte sehen Sie den "Urwaldpfad", Route 1

Tour herunterladen als: KML
Zurück